Dr.peter Kurz mit Orga Team Erol

Pressemitteilung ” Taekwondo Event des Jahres 2015 in Mannheim “

Oberbürgermeister Dr. Peter Kurz besucht

Taekwondo Event des Jahres 2015 in Mannheim

 

Mannheim| Am 23. Mai 2015 fand in Mannheim in der GBG Halle am Herzogenried das internationale Taekwondo-Turnier „Black Dragon Cup 2015“ statt. Organisiert wurde dieses Turnier durch die Sportschule Taekwondo Erol Mannheim e.V. (gemeinnützig seit der Gründung 1997). Das Highlight des Turniertages bildeten Ländervergleichskämpfe mit Auswahlmannschaften aus Deutschland, Österreich und der Türkei. Die Begrüßungsrede hielt der Oberbürgermeister der Stadt Mannheim Dr. Peter Kurz, in der er sich für diese tolle Jugend-und Integrationsarbeit und die sehr gut gelungene Organisation bedankte.

 

Mehrere hundert Zuschauer aus ganz Deutschland und einigen Nachbarstaaten waren im Laufe des Turniertages anwesend. Unter den Ehrengästen aus dem nationalen und internationalen Bereich waren auch die Ehegattin von Dr. Peter Kurz Daniela Franz, Stadträtin Andrea Safferling und Uwe Kaliske von der Stadt Mannheim anwesend. Viele Jugendliche zwischen 5 und 18 Jahren aber auch Erwachsene zeigten im Laufe des Turniers ihr Können auf der Kampfmatte und lieferten spannende Kämpfe um den ersten Platz zu erreichen. Begleitet wurde dieses Sportfest mit Köstlichkeiten aus der türkischen Küche. Passend zu diesem Jugendevent war ein Maskottchen anwesend, mit dem die Kinder spielen und Fotos schießen konnten. Den ersten Platz des Black Dragon Cups belegte die Sportschule Yayla aus Berlin, den zweiten Platz die Sportschule Merinus aus Trier, den dritten Platz Taekwondo Düzenli aus Pfalzgrafenweiler, den vierten Platz Spartans Gym aus Schifferstadt und den fünften Platz der TKD Club aus Germersheim. Die junge Trainerin Tugba Erol (21) mitverantwortlich für die Organisation, bedankt sich im Namen des Veranstaltungsteams bei allen Mitwirkenden „ Wir möchten den jungen Menschen eine Chance geben, zu zeigen, welches Potential und Engagement in ihnen steckt. Unser Ziel ist es unabhängig von der Herkunft erfolgreich und gemeinsam Sport zu treiben. Es freut mich, dass mehrere hundert Menschen im Laufe des Turniertages anwesend waren und uns die Ehre gegeben haben! “.

Nachdem die Nationalhymnen gespielt wurden kam es zu den spannenden Auswahlkämpfen, bei der sich die türkische Mannschaft, angeführt vom Nationaltrainer Ilhan Askin gegenüber der deutschen Mannschaft von Mustafa Erol durchsetzen konnte. Den dritten Platz belegte die österreichische Mannschaft von Mustafa Atalar. Die Preisverleihung übernahm der Organisator und Vorsitzende des Taekwondo Erol Mannheim, Herr Mustafa Erol.

 

Dr.Peter Kurz Aktion Kinder weiblich bis 34 kg Aktion2 Kinder weiblich bis 34 kg Aktion Frauen2 Aktion Frauen Sportler Anfeuerung kinder Maskotsch mit Kindern